Unterstützung

Ich will für den Landkreis Ahrweiler und insbesondere für den Wahlkreis 13 das Direktmandat gewinnen. Denn wir brauchen eine andere Sozial- und Bildungspolitik im Kreis, die auch die Menschen in den Fokus stellt, deren Teilhabe aus unterschiedlichsten Gründen erschwert oder verhindert ist.

Ich werde mit einem Wahlkreisbüro wieder hier in der Region verankert sein und für ALLE Menschen in der Region ansprechbar sein.

Nur mit breiter Unterstützung wird es mir möglich sein, die Politik in diesem Landkreis zu verändern und auf neuen Kurs zu bringen. – Jede Hilfe ist willkommen und wird dankbar entgegengenommen.

 

SPENDE

Um viele zu überzeugen, mit mir den Politikwechsel in der Region zu ermöglichen, müssen viele Menschen erreicht werden. Dafür stehen uns im Wahlkampf fast nur Ehrenamtliche zur Verfügung. Dennoch kostet der Wahlkampf und dessen Organisation Geld und kann unsere Arbeit unterstützen oder ins rechte Licht rücken.

Wir werden nur dann als SPD eine Chance auf Politikwechsel in der Region haben, wenn mich Bürgerinnen und Bürger in der Region unterstützen, ob mit ihrer Kraft oder eben auch finanziell.

Das Geld, das Sie spenden, wird für Flyer, Plakate, Veranstaltungen oder auch den Onlinewahlkampf genutzt werden – jeder Euro wird zu 100 Prozent in den Wahkampf eingehen.

Spenden können bis zu 50 Prozent steuerlich abgesetzt werden. Dazu unbedingt im Verwendungszweck auch Name und Adresse für die Spendenbescheinigung angeben.

Hier das Spendenkonto:

SPD Ortsverein Oberwinter, „Spende Wahlkampf Susanne Müller“
Kontoverbindung: DE72 5775 1310 0000 6024 82

 

IDEEN/ FRAGEN/ WÜNSCHE

Ihr habt Ideen, Anregungen oder Diskussionsbedarf? Einfach melden! Bringt Euch ein/ Bringen Sie sich ein! Ich möchte hören, wo der Schuh drückt, möchte Ideen und Anregungen an die Politik vor Ort oder auch in Mainz weitergeben und mich dafür einsetzen, dass Euer Anliegen auf die politische Agenda gesetzt wird.

Gern besuche ich Euch in den Vereinen oder in Eurem Ehrenamt vor Ort, um mit Euch oder Euren Kollegen ins Gespräch zu kommen.